Biodiversia GmbH – Biodiversität umfassend fördern

Rottaler Erntefest 2021 in Melchnau

Auf den 16. Oktober organisierte die Biodiversia GmbH gemeinsam mit Partnern das 17. Rottaler Erntefest – dieses Jahr ein Märit. Neben der kulturellen Vielfalt stand insbesondere die kulinarische Vielfalt im Mittelpunkt.
Rottaler Erntefest

 

Kampagne 2020 / 2021: «Weniger Berufkraut, mehr Vielfalt»

Kampagne weniger Berufkraut, mehr VielfaltDas Einjährige Berufkraut (Erigeron annuus) ist ein ausserordentlich invasiver Neophyt, der sich aktuell stark ausbreitet und dabei auch seltene Pflanzenarten verdrängt. Die Kampagne "Weniger Berufkraut, mehr Vielfalt" informiert und motiviert die Bevölkerung für ein breites Engagement gegen das Berufkraut und für die Biodiversität im Smaragdgebiet Oberaargau und weit darüber hinaus. Die Biodiversia GmbH konzipierte und gestaltet die Kampagne mit artspezifischer Internetseite, Artikeln in diversen Publikationen und weiterer Medienarbeit.
Helfen Sie mit!: www.berufkraut.ch

Mehr über unsere Leistungen im Bereich Management invasiver Neophyten: Beratung und Einsatzleitung

 

2021: Biodiversia und das Internationale Jahr für Obst und Gemüse

2021: Das Internationale Jahr für Obst und GemüseDas UN-Themenjahr soll rund um den Globus das Bewusstsein für die Wichtigkeit von Obst und Gemüse in der menschlichen Ernährung schärfen: Sie spielen speziell in der Ernährungssicherheit und punkto Gesundheit eine grosse Rolle und ihre Förderung ist Bestandteil der UN-Nachhaltigkeitsziele. Die Projekte der Biodiversia GmbH in den Bereichen Biodiversität und Ernährung, zum Beispiel mit traditionellen Birnensorten der Region und zum Fortbestehen der Wynauer Brunnenkressekulturen, fördern Biodiversität und Ernährung in einem nachhaltigen Kontext.

Externer Link zum Thema: FAO: International Year Fruits and Vegetables

 

Neulancierung des Grenzpfad-Webauftritts zu Beginn der Wandersaison

Seit Juli 2019 können Wandergäste die Grenzpfad-Seite noch besser mit dem Smartphone oder mit dem Tabletcomputer besuchen. Im Auftrag der IG Grenzpfad Napfbergland hat die Biodiversia GmbH die Seite überarbeitet und mit einem neuen responsiven Webdesign versehen.
www.grenzpfad.ch

 

Fachtagung invasive Neophyten 2019 «Neophyten-Management − ganz konkret»

Mit Unterstützung des Vereins Smaragdgebiet Oberaargau und diversen anderen Organisationen führte die Biodiversia GmbH am 26. Juni 2019 eine zweite Fachtagung im Bereich der invasiven Neophyten durch.
Mehr...

 

Moostag Wauwiler Ebene / GEO-Tag der Natur erfolgreich umgesetzt

Im Auftrag des Vereins Netz Wauwiler Ebene organisierte die Biodiversia GmbH auf den 26. Mai 2019 den Moostag Wauwiler Ebene. Diesen Grossanlass galt es, in optimaler Kombination mit einem GEO-Tag der Natur, dem Festival der Natur und einem Anlass im Naturlehrgebiet Ettiswil umzusetzen. Verschiedenste Partner rund um das BLN-Gebiet Wauwilermoos wurden miteinbezogen. Im Rahmen der eineinhalb Jahre dauernden Vorbereitungen lernten sich auch viele Akteure besser kennen und schätzen. Weitere Infos: www.moostag.ch